Kardiologie

Fachspezifische Kernfortbildung

In der Kardiologie werden die 50 Credits der strukturierten Fortbildung aufgeteilt in

  • Min. 40 Credits kardiologische (fachspezifische) Fortbildung
  • Max. 10 Credits nicht-kardiologische Fortbildung

 

Offiziell anerkannte Fortbildungen

Die folgenden Tabellen wurden aus dem Fortbildungsprogramm FMH der Schweizerischen Gesellschaft für Kardiologie (SGK) entnommen.

Limitationen: Max. 8 Credits/Tag

 

1) Teilnahme als Besucher

Min. 25 Credits/Jahr

AnlassLimitationen
SGK-anerkannte FortblidungsveranstaltungenKeine
Fortbildungsveranstaltungen, anerkannt durch nationale oder übernationale Gesellschaften oder deren Arbeitsgruppen Keine
EBAC-akkreditierte VeranstaltungenKeine

 

2) Übrige Fortbildung

AnlassLimitationen
Strukturiertes Lernen mit elektronischen MedienMax. 15 Credits/Jahr
Praktische FortbildungsaufenthalteKeine Limite; müssen vom Leiter des Fortbildungsprogramms bestätigt werden
LehrtätigkeitKeine Limite; 2 Credits/Stunde

 

 

Fachspezifische Kernfortbildung auf Antrag

Anerkennung und Creditierung durch die Fachkommission

 

Fortbildungsprogramm FMH

 

SGK

 

Quellen