Kinderchirurgie

Offiziell anerkannte Fortbildungen

Die folgenden Tabellen wurden aus dem Fortbildungsprogramm FMH der Schweizerischen Gesellschaft für Kinderchirurgie entnommen.

Die Fortbildung gliedert sich in

  • 30 Stunden/Jahr Selbststudium
  • Max. 15 Stunden/Jahr nicht-fachspezifische Fortbildung
  • Mind. 35 Stunden/Jahr fachspezifische Fortbildung

 

Limitationen:

45-60 Min. = 1 Credit

½ Tag = 4 Credits

1 Tag = 8 Credits

 

1) Teilnahme als Besucher

AnlassLimitationen
In kinderchirurgischen Zeitschriften aufgelistete Kongresse und FortbildungsveranstaltungenKeine
An kinderchirurgischen Kliniken durch Aushang bekannt gegebenen oder in den Sekretariaten vorliegenden FortbildungsprogrammeKeine
Auf SGK-Homepage bekanntgegebene VeranstaltungenKeine

 

2) Teilnahme als Referent/Autor

AnlassLimitationen
Unterrichtstätigkeit für Assistenten/Oberärzte und Schwestern, Vorlesungen für Medizinstudenten sowie LaienunterrichtKeine
Halten eines medizinisch-fachlichen Vortrages (inkl. Abstract, Poster-Präsentation) im Rahmen einer Veranstaltung für Akademiker. Die Veranstaltung muss in einem offiziellen Veranstaltungskalender publiziert sein und mehrfaches halten desselben Vortrages zählt nur einfachKeine
Publikation in einer anerkannten medizinischen Zeitschrift (Erscheinungsjahr massgebend)Keine

 

3) Übrige Fortbildung

Anlass
Limitationen
Besuch einer kinderchirurgischen Abteilung oder einer verwandten Abteilung in einem anderen SpitalKeine
Teilnahme am Fachexamen der Gesellschaft (bestanden oder nicht) oder einer anderen schriftlichen Prüfung, welche von in- oder ausländischen Fachgesellschaften organisiert wirdKeine
Mitarbeit in offiziellen Gremien der FMH und der SGK

Keine

 

Fachspezifische Kernfortbildung auf Antrag

Anerkennung und Creditierung durch die SGK

Fortbildungsprogramm FMH

 

SGK

 

Quellen