Pharmazeutische Medizin

Offiziell anerkannte Fortbildungen

Die folgenden Tabellen wurden aus dem Fortbildungsprogramm FMH der Schweizerischen Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin (SGPM) entnommen.

45-60 Min. = 1 Credit

½ Tag = 4 Credits

1 Tag = 8 Credits

 

 

1) Teilnahme als Besucher

AnlassLimitationen
SGPM-Veranstaltungen in Pharmazeutischer MedizinKeine
Veranstaltungen in Pharmazeutischer Medizin der SwAPP (Swiss Association of Pharmaceutical Professionals)Keine
Veranstaltungen in Pharmazeutischer Medizin der SMDS (Swiss Medical Director Society)Keine
ECPM-Veranstaltungen (European    Center of Pharmaceutical Medicine)Nur öffentlich ausgeschriebene Veranstaltungen
IFAPP-Veranstaltungen (International Federation of Association of Pharmaceutical Medicine)Nur öffentlich ausgeschriebene Veranstaltungen
Veranstaltungen anderer europäischen Gesellschaften für Pharmazeutische MedizinNur öffentlich ausgeschriebene Veranstaltungen und sofern von Gesellschaft empfohlen und ähnliches Validierungsprozedere
Veranstaltungen in Pharmazeutischer Medizin in FMH-akkreditierten Weiterbildungsstätten für Pharmazeutische MedizinVeranstaltung muss einen Titel haben, strukturiert sein, mind. 1 Stunde dauern und eine Agenda haben

Von Konzernen organisierte Veranstaltungen in Pharmazeutischer Medizin, sofern der Besuch durch den Leiter der Weiterbildungsstätte bzw. dessen Vorgesetzten angeordnet ist

(z.B. Medical Marketing Meetings, Medical Directors Meetings, Clinical Research Meetings, Regulatory Meetings, Pharmacovigilance Meetings u.ä.)
Veranstaltung muss Titel haben, mind. 1 Stunde dauern und eine Agenda haben
Medizinische Fortbildungsveranstaltung in für die Tätigkeit relevanten therapeutischen GebietenKeine 

 

 

2) Teilnahme als Referent/Autor

AnlassLimitationen
Autor bei PublikationenMax. 10 Credits/Jahr
Lehrtätigkeit im Rahmen der ärztlichen Aus-, Weiter- und Fortbildung in Fachgebieten der Pharmazeutischen MedizinCredits x 2

 

 

3) Übrige Fortbildung

Fortbildung im Fachgebiet mit konzeptionell vorgesehener Beteiligung jedes einzelnen Teilnehmers (z.B. SGCI-Arbeitsgruppen, SGPM-Workshops)

 

Fachspezifische Kernfortbildung auf Antrag

Anerkennung und Creditierung durch die SGPM

 

Fortbildungsprogramm FMH

 

SGPM

 

 

Quellen