Rechtsmedizin

Offiziell anerkannte Fortbildungen

Die folgenden Tabellen wurden aus dem Fortbildungsprogramm FMH der Schweizerischen Gesellschaft für Rechtsmedizin (SGRM) entnommen.

Von insgesamt 50 nachzuweisenden Credits/Jahr dürfen max. 10 Credits mittels nicht-fachspezifischer Fortbildung erworben werden.

Die fachspezifische Fortbildung wird in 3 Kategorien eingeteilt (gilt für in- und ausländische Veranstaltungen), aus denen mind. 40 Credits/Jahr gewonnen werden müssen (Kat. C max. 20 Credits/Jahr):

  • Kategorie A: SGRM-anerkannte Seminare und Workshops (auch im Rahmen von Kongressen)
  • Kategorie B: Kongresse und Tagungen Rechtsmedizinischer Gesellschaften
  • Kategorie C: Vorträge, Publikationen, Lehrtätigkeit, Kongressbeiträge

 

 

KategorieLimitationen
Kat. A1 Credit/Stunde
Kat. B1 Credit/Stunde
Kat. C, Kongressbeiträge bei SGRM-anerkannten Veranstaltungen (Vorträge oder Poster), analog Kat. B2 Credits/Beitrag
Kat. C, Lehrtätigkeit (Vorträge, Vorlesungen, Workshops, Seminare), analog Kat. A2 Credits/Beitrag
Kat. C, Publikation in einer medizinischen oder fachbereichsnahen Zeitschrift oder Buchbeitrag

Erstautor: 3 Credits/Publikation

Co-Autor: 1 Credit/Publikation

 

Fachspezifische Kernfortbildung auf Antrag

Anerkennung und Creditierung durch die SGRM

 

Fortbildungsprogramm FMH

 

SGRM

 

 

Quellen