Handchirurgie

Offiziell anerkannte Fortbildungen

Die folgenden Tabellen wurden aus dem Fortbildungsprogramm FMH der Schweizerischen Gesellschaft für Handchirurgie (SGH) entnommen.

45 Min. = 1 Credit

½ Tag = 4 Credits

1 Tag = 8 Credits

Bei mehrtätigen Veranstaltungen, anrechenbare Credits siehe "Limitationen".

 

1) Teilnahme als Besucher

AnlassLimitationen
SGH-Fortbildungskurse16 Credits/Jahr
SGH-Jahrestagung16 Credits/Jahr
SGRH-Jahrestagung8 Credits/Jahr
Deutschsprachige AG für Handchirurgie16 Credits/Jahr
Jahrestagung der Groupe d’étude de la main20 Credits/Jahr
Jahrestagung der British Hand Society20 Credits/Jahr
ASSH-Jahrestagung20 Credits/Jahr
FESSH-Kongress24 Credits/Jahr
IFSSH-Kongress24 Credits/Jahr
Andere internationale handchirurgische Kurse, Symposien oder KongresseMax. 20 Credits/Jahr
Kat. A-FortbildungsveranstaltungenMax. 16 Credits/Jahr

 

2) Teilnahme als Referent/Autor

AnlassLimitationen
Referat an oben stehenden Veranstaltungen (Autor)Max. 16 Credits/Jahr
Erstautor einer handchirurgischen, peer-reviewed PublikationMax. 16 Credits/Jahr
Unterricht an Weiterbildungsstätte Kat. A/B oder an einer zugehörigen Institution, für Ärzte, OP-Schwestern, Physio- oder ErgotherapeutInnenMax. 8 Credits/Jahr

 

3) Andere Fortbildungen

AnlassLimitationen
Teilnahme an lokalen/regionalen HandchirurgieclubsMax. 8 Credits/Jahr
Besuch einer Weiterbildungsstätte Kat. A zur FortbildungMax. 16 Credits/Jahr
Besuch einer gleichwertigen ausländischen WB-StätteMax. 16 Credits/Jahr
Studium mit audiovisuellen Lehrmitteln (z.B. ASSH)Max. 4 Credits/Jahr
Self-assessment exam der ASSHMax. 8 Credits/Jahr
Freiwilliges Mitmachen an FMH-Examen SGHMax. 8 Credits/Jahr 

 

Fachspezifische Kernfortbildung auf Antrag

Anerkennung und Creditierung durch die SGH

Fortbildungsprogramm

 

SGH

 

 

Quellen