Allgemeine Innere Medizin

Offiziell anerkannte Fortbildungen

Das Fortbildungsprogramm für den 2011 neu geschaffenen Facharzttitel „Allgemeine Innere Medizin“ wurde soeben von den Fachgesellschaften SGIM und SGAM überarbeitet und wird voraussichtlich Ende 2013 in Kraft gesetzt.

Die zwei separaten Fortbildungsprogramme werden zu einem gemeinsamen vereinheitlicht.

Die folgenden Tabellen wurden aus dem Fortbildungsprogramm FMH der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGIM) entnommen.

 

Allgemeine Limitationen:

Pro Themengebiet können max. 8 Credits/Jahr erworben werden.

Ausgenommen von dieser Regelung sind Geriater, welche die gesamte Fortbildung im Schwerpunkt Geriatrie absolvieren können.

½ Tag = 4 Credits

1 Tag = 8 Credits

 

1) Teilnahme als Besucher

AnlassLimitationen
Fortbildungsveranstaltungen internationaler, nationaler, kantonaler sowie regionaler (Allgemein) internistischer GesellschaftenKeine
  
Fortbildungsveranstaltungen von Gesellschaften, deren Weiterbildungsprogramme als Grundlage Allgemeine Innere Medizin beinhaltenKeine
Fortbildungsveranstaltungen an FMH-anerkannten WeiterbildungsstättenKeine

 

2) Teilnahme als Referent / Autor

AnlassLimitationen
Lehr- und Vortragstätigkeit für die allgemein internistische Aus-, Weiter- und Fortbildung2 Credits/Präsentation à 10-60 Min.; max. 8 Credits/Jahr
 
Publikation einer peer-reviewed wissenschaftlichen Arbeit auf dem Gebiet der Allgemeinen Inneren MedizinMax. 8 Credits/Jahr
Posterpräsentation auf dem Gebiet der Allgemeinen Inneren MedizinMax. 2 Credits/Jahr
Fortbildung zu allgemein internistischen Themen in Gruppen, wie QualitätszirkelMax. 8 Credits/Jahr

 

 

Fachspezifische Kernfortbildung auf Antrag

Beispiele für weitere Fortbildungsveranstaltungen. Die Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

E-Learning ProgrammeMax. 8 Credits/Jahr

 

Anerkennung und Creditierung durch die SGIM

 

 

Fortbildungsprogramm SGIM

Fortbildungsprogramm SGAM

SGIM

SGAM

 

Quellen