Arbeitsmedizin

Offiziell anerkannte Fortbildungen

Die fachspezifische Kernfortbildung muss in einem oder mehreren der folgenden Fachgebiete ausgeführt werden (Liste nicht abschliessend) und einen relevanten Bezug zu arbeitsmedizinischer Thematik aufweisen:

  • Arbeitsmedizin (z.B.: Risikoanalyse, Prävention und Abklärung von Berufskrankheiten, berufsassoziierte Gesundheitsstörungen)
  • Berufsdermatologie, -allergologie, -pneumologie, -ORL, -toxikologie
  • Berufliche Reintegration/Rehabilitation

 

Die folgenden Tabellen wurden aus dem Fortbildungsprogramm FMH der Schweizerischen Gesellschaft für Arbeitsmedizin (SGARM) entnommen.

 

1) Teilnahme als Besucher

AnlassLimitationen
Fortbildungskurse mit arbeitsmedizinischem Inhalt   1 Credit/ Stunde
Veranstaltungen mit Bezug zur Arbeitsmedizin 1 Credit/ Stunde

 

Fachspezifische Kernfortbildung auf Antrag

Anerkennung und Creditierung durch die SGARM

Fortbildungsprogramm

 

SGARM

 

 

Quellen