Angiologie

Offiziell anerkannte Fortbildungen

Die folgende Tabelle wurde aus dem Fortbildungsprogramm FMH der Schweizerischen Gesellschaft für Angiologie (SGA) entnommen.

 

1) Besucher von Veranstaltungen
AnlassLimitationen
SGA-anerkannte Fortbildungsveranstaltung, z.B. JahreskongressKeine
Fortbildungsveranstaltungen der zur USGG gehörenden Gesellschaften (SGP, SGG, SSCVIR, SSMVR)Keine
Jahrestagungen anderer angiologischer/phlebologischer Landesgesellschaften Keine
Kongresse der IUA und IUPKeine
International Society Thrombosis HemostasisKeine
International College of AngiologyKeine
Fortbildungsveranstaltungen zu angiologischen Themen, organisiert von nationalen oder internationalen Fachgesellschaften, deren Angebote dem schweizerischen Standard entsprechenKeine

2) Aktive Tätigkeit als Referent/Autor

AnlassLimitationen
Teilnahme an Qualitätszirkel („Kränzli“) oder ähnlicher Fortbildung in Gruppen1 Credit/Stunde; max. 10 Credits/Jahr
Vortrags- bzw. Lehrtätigkeit für die angiologische Aus-, Weiter- und Fortbildung2 Credits/Präsentation à 10-60 Min.; max. 10 Credits/Jahr
Publikation einer angiologischer wissenschaftlicher peer-reviewed Arbeit als Erst- oder Letztautor5 Credits/Publikation; max. 10 Credits/Jah
Posterpräsentation als Erst- oder Letztautor auf dem Gebiet Angiologie2 Credits/Poster; max. 4 Credits/Jahr

1) Besucher von Veranstaltungen

AnlassLimitationen
SGA-anerkannte Fortbildungsveranstaltung, z.B. JahreskongressKeine
SGA-anerkannte Fortbildungsveranstaltung, z.B. JahreskongressKeine
Jahrestagungen anderer angiologischer/phlebologischer LandesgesellschaftenKeine
Kongresse der IUA und IUPKeine
International Society Thrombosis HemostasisKeine
International College of AngiologyKeine
Fortbildungsveranstaltungen zu angiologischen Themen, organisiert von nationalen oder internationalen Fachgesellschaften, deren Angebote dem schweizerischen Standard entsprechenKeine

1) Teilnahme als Besucher

AnlassLimitationen
SGA-anerkannte Fortbildungsveranstaltung, z.B. JahreskongressKeine
Jahrestagungen anderer ausländischer Angiologischer/phlebologischer FachgesellschaftenKeine
Kongresse der IUA und IUPKeine
International Society Thrombosis HemostasisKeine
International College of AngiologyKeine
Fortbildungsveranstaltungen zu angiologischen Themen, organisiert von der nationalen oder internationalen Fachgesellschaften, deren Angebote dem schweizerischen Standard entsprechenKeine

 

2) Teilnahme als Referent/Autor

Max. 15 Credits/Jahr

AnlassLimitationen
Teilnahme an Qualitätszirkel („Kränzli“) oder ähnlicher Fortbildung in Gruppen1 Credit/Stunde; max. 10 Credits/Jahr
Vortrags- bzw. Lehrtätigkeit für die angiologische Aus-, Weiter- und Fortbildung2 Credits/Präsentation à 10-60 Min.; max. 10 Credits/Jahr
Publikation einer angiologischer wissenschaftlicher peer-reviewed Arbeit als Erst- oder Letztautor5 Credits/Publikation; max. 10 Credits/Jahr
Posterpräsentation als Erst- oder Letztautor auf dem Gebiet Angiologie2 Credits/Poster; max. 4 Credits/Jahr

  

3) Andere Fortbildungen

Max. 15 Credits/Jahr

AnlassLimitationen
Klinisch-praktische Fortbildung (Teilnahme an Visiten und Falldemonstrationen im Fachgebiet)1 Credit/Stunde; max. 5 Credits/Jahr
Strukturiertes Lernen mit elektronischen MedienMax. 10 Credits/Jahr
Absolvieren von „In-Training-Examen“, „Self-Assessment“ und strukturierten Audits1 Credit/Stunde, max. 5 Credits/Jahr

  

Fachspezifische Kernfortbildung auf Antrag

Anerkennung und Creditierung durch die SGA

Links

Fortbildungsprogramm

 

SGA

 

 

Quellen