Master of Science (MSc) in Medical Biology

Beschreibung

Der Master of Science (MSc) in Medical Biology ist eine Zusatzausbildung für Studierende der Medizin (Human-, Veterinär- oder Zahnmedizin), welche das Bachelorstudium bereits absolviert haben und an der biologischnaturwissenschaftlichen Forschung interessiert sind. Der Student/die Studentin befasst sich eingehend mit zellulären Funktionen, Signaltransmissionen auf zellulärer Ebene sowie mit der Humanbiologie und Pathologie. Zudem lernt er/sie die Anwendung wichtiger Techniken im Labor und in der biomedizinischen Praxis.

Der Studiengang wird in Englisch durchgeführt.

 

Für wen eignet sich das Studium?
Dieser Studiengang richtet sich an Studierende, welche ein besonderes Interesse an der biomedizinschen Forschung entwickelt haben und bereit sind, die zusätzliche Zeit und Leistung für diese Erweiterung ihrer Fähigkeiten zu erbringen. Für Studierende, welche eine Karriere in der Forschung oder an der Universität ins Auge fassen, ist dies möglicher Einstieg.

 

Universitäten

Universität Zürich (Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät, in Zusammenarbeit mit deren medizinischen Fakultät)

Universität Lausanne (Faculté de biologie et de médecine)

 

Dauer

  • 3 Semester
  • Zürich: Beginn im Herbst- wie auch Frühlingssemester möglich (Anmeldeschluss: jeweils Ende Februar für Beginn Herbstsemester und Ende September für Beginn Frühlingssemester)
  • Lausanne: Beginn nur im Herbstsemester (Anmeldeschluss: 30. April)

 

Anforderungen

  • Abschluss Bachelor (BSc) in Humanmedizin, Veterinärmedizin oder Zahnmedizin.
  • Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil, da das gesamte Studium in Englisch absolviert wird.
  • Studierende mit ausländischer Vorbildung müssen einen Nachweis zur
    Beherrschung der Sprache erbringen.

 

Zürich

  • In Zürich ist der Antritt mit einem Bachelorabschluss Biologie nicht möglich (in Lausanne hingegen schon).
  • An der Universität Zürich muss für die Masterarbeit selbstständig ein Gastlabor gefunden werden, welches die Arbeit betreut und dafür ein Salär bereit stellt. Das Labor muss mit der Universität oder der ETH sowie mit Life Science Zurich affiliert sein und bereits zum Zeitpunkt der Bewerbung ihre Zusicherung gegeben haben.

 

Lausanne

  • In Lausanne richtet sich der Studiengang primär an Studierende der Biologie, es werden aber auch Medizinstudierende aufgenommen.
  • Z.T. wird dort bei den Medizinstudenten vorausgesetzt, das 3. Bachelorjahr des Biologiestudiums nachzuholen - kläre dies am besten direkt mit Mme Almudena Vazquez ab. (Kontakt siehe Spalte rechts)

 

Aufbau und Antritt

Zürich

  1. Grundlagenteil: 2 Semester an der Universität Irchel (mind. 35 ECTS)
  2. Masterarbeit im Labor (45 ECTS), sowie deren Präsentation und ein Interview (10 ECTS).

 

Insgesamt müssen während des Studiums 90 ECTS Punkte erzielt werden. Mehr dazu

In Zürich ist der Antritt zum Studium bis zu drei Jahre nach Abschluss des
Medizinstudiums möglich. Normalerweise wird das Programm von den
Medizinstudenten erst nach dem Medizinstudium bestritten, der Grundlagenteil kann aber bereits während des Masterstudiums begonnen respektive absolviert werden. Die Vorlesungen dieses Grundlagenteils werden zum grossen Teil mit Studierenden der Biologie zusammen besucht. Die Masterarbeit wird nach dem Staatsexamen geschrieben.

 

MSc in Medical Biology oder MD-PhD?
Der propädeutische (universitäre) Teil des Master of Science (MSc) in Medical Biology und des Master des MD-PhD Programmes sind identisch. Ersterer wird dann aber nicht bis zum PhD (Doktorat) weitergeführt. Ein Wechsel vom MSc in Medical Biology zum MD-PhD Programm ist möglich, das Bewerbungsverfahren entspricht dann dem üblichen Aufnahmeprozedere des MD-PhD Programms. Die Masterarbeit kann über ein Gesuch zu einer Doktorarbeit ausgeweitet werden.

 

Bewerbungsverfahren

Bewerbungen können elektronisch als PDF Dokument an Frau Jacqueline Wiedler (UZH) oder an Mme Almudena Vazquez (Uni Lausanne) gesendet werden. (Kontakte siehe Spalte rechts.)

Zürich:

  • CV
  • Motivationsschreiben (1 Seite)
  • Leistungsausweise und Diplome (Kopien): Hochschulreife, Medizinstudium
  • Zusage des Betreuers der Masterarbeit (Formular Host Lab Confirmation)
  • Kurze Beschreibung des geplanten Projektes (1 Seite)
  • Studienplan (siehe pdf "Propaedeutic Studies")

 

Lausanne:

Verlangt wird nur die Einschreibung:

  • Für Studierende mit einem Bachelorabschluss der Uni Lausanne: via "application form for the University of Lausanne"
  • Für Studierende von auswärts: via "Immatrikulationadmission service"

 

Besonderheiten
Die Universität Lausanne verlangt in diesem Studiengang 580.- Chf pro Semester.

 

zurück zu Ergänzungsstudium

Ergänzungsstudium

   

Kontakt

Zürich:

Jacqueline Wiedler
Institut für Neuropathologie
Schmelzbergstrasse 12
CH 8091 Zürich
jacqueline.wiedler(at)usz.ch

 

Lausanne:

Olivier Staub (Head of Master)
University of Lausanne
Department of Pharmacology and Toxicology
Rue du Bugnon 27
CH-1005 Lausanne
Olivier.Staub(at)unil.ch
Tél: +41 21 692 54 07


Secrétariat de l'Ecole de biologie
Mme Almudena Vazquez (Administration)
Biophore 2205
CH-1015 Lausanne
Tél. +41 21 692 40 10
biologie-etudiant(at)unil.ch

 

Quellen