USMLE

Das USMLE (United States Medical Licensing Exam) entspricht dem amerikanischen Staatsexamen und erlaubt auch Schweizer Mediziner, in den USA klinisch zu arbeiten. Nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung können die Absolventen ein ECFMG (Educational Commission for Foreign Medical Graduates)  Zertifikat beantragen, womit man sich z.B. für ein US-Residency-Programm (Facharztausbildung) bewerben kann.

Die aktuellsten Informationen sind auf der offiziellen USMLE Website zu finden.  

Die Prüfungen werden durch die ECFMG (Educational Commission For Foreign Medical Graduates) koordiniert und kontrolliert. Die Anmeldung erfolgt über die ECFMG Website.

Anleitung als PDF herunterladen

 

Mehr Informationen zum Arbeiten in den USA findest du in unserer Rubrik "USA" unter "Länder"

 

Übersicht

Das Wichtigste zuerst

Überlegungen vor der Anmeldung

Prüfungsanmeldung

Prüfungen: Step 1, Step 2 (CS und CK), Step3

"Ranking" und "Match": Bewerbung für ein Residency Programm

Fellowship und andere Alternativen zum Residency Programm

Anleitung als PDF herunterladen

"Der Aufwand, um eine Stelle in einem residency program zu bekommen, ist gross, aber es lohnt sich auf jeden Fall!"

Sibylle Wolleb, 3 Jahre Residency "internal medicine" in Boston, USA.

"Ob ich je in den USA arbeiten werde ist noch ungewiss aber der klinische Wissenszuwachs durch die USMLE Vorbereitung ist enorm und davon werde ich sicherlich noch Jahrzente profitieren"

Christian Fankhauser, Medizinstudent

Quellen